Schlussrapport, 5. November 22

Ein Jahr des Aufbruchs

Safenwil Die Feuerwehrangehörigen trafen sich zum jährlichen Abschlussabend

Die Schlussrapporte der Feuerwehren gehören zum Herbst wie welkende Blätter. Landauf landab werden Rück- und Vorschau gehalten sowie Verabschiedungen, Ehrungen und Ernennungen vorgenommen. Das war auch in Safenwil der Fall. Nach langen drei Jahren Unterbruch begrüsste Kommandant Daniel Baumann letzten Samstag in der Mehrzweckhalle die Feuerwehrangehörigen mit ihren Partnerinnen und Partnern sowie Gästen zum Rapport mit anschliessendem gemütlichem Beisammensein. Vorab erntete der Feuerwehrverein grossen Applaus für die wie immer bestens organisierte kulinarische Betreuung. In seiner Rückschau erwähnte Baumann die vielfältigen Einsätze und dass das laufende Jahr geprägt war von einer Aufbruchstimmung nach unsäglichen drei Jahren Pandemie. Wie alle Jahre ist es für jeden Kommandanten ein „Muss“, sich von teils langjährigen Kameraden und Kameradinnen infolge Austritts zu verabschieden. Auf der Liste erscheint ein Name mit einer eindrücklichen Zahl: Stephan Luginbühl leistete während unglaublichen 46 Jahren Feuerwehrdienst. Langanhaltender stehender Applaus war verdienter Lohn für diese ausserordentliche Leistung. Zu den erfreulichen Pflichten gehören die vielen Beförderungen, Ehrungen und Ernennungen (siehe unten). In seiner Grussbotschaft erwähnte Gemeindeammann Daniel Zünd explizit die erfolgreiche Inspektion. Die Feuerwehr Safenwil habe in allen Teilen ein Meisterstück abgeliefert. Mit seinem Ausblick auf das kommende Jahr schloss Baumann den offiziellen Teil des Abends ab.

Text und Bilder: Hardy Sommer

Austretende (ab 10 Dienstjahren)

  • Christina Bahnemann (10 Jahre)

  • Hannes Wilhelm (12 Jahre)

  • Thomas Zürrer (23 Jahre)

  • Stephan Luginbühl (46 Jahre)

 

Ehrungen

10 Jahre Feuerwehrdienst

  • Christina Bahnemann

  • Stefan Bär

  • Pascal Seibel

  • Joel Beuret

  • Manuel Wilhelm

15 Jahre Feuerwehrdienst

  • Ronny Jäggi

  • Thomas Hilfiker

20 Jahre Feuerwehrdienst

  • Jacqueline Graber

  • Reto Heiz

30 Jahre Feuerwehrdienst

  • Michael Wilhelm

  • Daniel Baumann

 

Beförderungen und Ernennungen

  • Angela Sturzenegger zur Gefreiten

  • Hugo Costa zum Korporal und Gerätewart-Stv.

  • Philipp Hertig zum Wachtmeister

  • Caroline Heiz zum Peer

  • Yves Hunziker zum Chef-Stv. Atemschutz

  • Matthias Bürge zum Chef-Stv. Atemschutz

​​