Logo für HP.JPG

Herzlich willkommen beim Feuerwehrverein Safenwil

PACKARD

Packard.jpg
IMGL0069.jpg
Feuerwehroldtimer Safenwil (2).jpg
Feuerwehroldtimer Safenwil (3).jpg

Der ganze Stolz unseres Vereins ist der Oldtimer "Packard", der im Jahre 2020 dank der Weitsicht des Vorstandes, dem Engagement von Mitgliedern mit Vorliebe zu Oldtimern, dem Einverständnis aller Mitglieder zu den finanziellen Verpflichtungen und nicht zuletzt dank Beiträgen von Sponsoren renoviert werden konnte.

Der Feuerwehrverein Safenwil ist in der glücklichen Lage, jedes Jahr mit der Mitwirkung an Anlässen und dank engagierten Mitgliedern mit ehrenamtlichen Einsätzen einen kleinen Überschuss zu erwirtschaften und ein bescheidenes Vermögen auszuweisen. Mit den Reparaturkosten von über Fr. 20’000.00 ging unser Verein ein erhebliches Risiko ein und auferlegte sich eine grosse finanzielle Bürde. Die Kosten sind derzeit noch tragbar, es braucht aber in Zukunft von allen Mitgliedern noch mehr Einsatz, Idealismus und guten Willen, um die Finanzen möglichst  im Gleichgewicht zu halten. Mit Beiträgen von Dritten können die finanzielle Belastung erträglicher gemacht und die Bedenken über einen möglichen Verlust minimiert werden.

​Sponsoring

Ein Sponsoring bedeutet für den Feuerwehrverein nicht nur materielle Unterstützung. Mit finanzieller Hilfe kann ein unersetzbares Kulturgut für die Nachwelt erhalten werden. Liebhaber von Oldtimer-Fahrzeugen werden  finanzielle Zuwendungen für den Unterhalt des Packard ausserordentlich zu schätzen wissen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und haben Sie weitere Fragen? Zögern Sie nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen. Unser Präsident gibt Ihnen unter folgenden Koordinaten gerne Auskunft:

Manfred Tschanz, Rossmattweg 4, 5745 Safenwil

Tel. 062 797 17 82, Natel: 079 304 81 06

Alternativ dazu können Sie auch unsere Sponsoringmappe hier herunterladen.

Unsere Leistungen

Wir sind bestrebt, unseren Oldtimer so oft wie möglich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit dem Schriftzug eines Unternehmens auf oder im Fahrzeug ist die Aufmerksamkeit des Publikums gewiss. Der Packard ist aber auch ein Imageträger, der die Bekanntheit eines Betriebes (noch mehr) steigert.

Es bieten sich für Fahrten an:

  • Hochzeiten

  • Jugendfeste und Umzüge regionaler Bedeutung

  • Oldtimertreffen

  • Leihgabe an Museen etc.

Lesen Sie hier noch die bewegte Geschichte unseres Kulturgutes:

9. Mai 1949

Ankauf von Jakob Hauser, Zofingen, Preis Fr. 2‘392.00

30. November 1949

Umbau für die Feuerwehr Safenwil, Kosten rund Fr. 16‘000.00

Herbst 1949 bis Ende 1964

Im Einsatz bei der Feuerwehr Safenwil  

Ca. 1964

Ausser Dienst gestellt.

1981

Der Packard wird von Angehörigen der Feuer-wehr Safenwil für das Dorffest wieder instandgesetzt und fahrbar gemacht. Die Revision des Motors kostet rund Fr. 6‘500.00.  

2000

Gründung des Feuerwehrvereins Safenwil

17. Juli 2000

Der Gemeinderat Safenwil stimmt der Übergabe und Einräumung der Verfügungsgewalt nicht mehr gebrauchter Materialien und Gerätschaften – insbesondere über den Packard - an den Verein zu.

2003

Die Feuerwehr meldet Platzbedarf im Magazin an und der Packard muss in einem Einstellraum bei einer Transportfirma untergebracht werden. Die Jahresmiete beträgt Fr. 1‘200.00. Der Gemeinderat bewilligt vier Jahre später einen jährlichen Kostenanteil von Fr. 600.00 an die Mietkosten.

2013

Der Gemeinderat übergibt dem Feuerwehrverein einen Teil des alten Forstmagazins und der späteren Multisammelstelle zur Nutzung. Der Packard findet in der grossen Garage eine neue Bleibe..

2019

Der Packard ist nun seit 70 Jahren bei der Gemeinde Safenwil. Total hat er 91 Jahre auf den Rädern. Seit der letzten Instandstellung 1981 sind wieder rund 40 Jahre vergangen.

Februar 2019

Der Zahn der Zeit nagt je länger je mehr an den Materialien des Fahrzeuges. In einem Grundsatzentscheid beschliesst der Vorstand des Feuerwehrvereins, den Oldtimer als Kulturgut für die Nachwelt zu erhalten, sofern die Reparatur- und Unterhaltskosten für den Verein tragbar sind. Die Generalversammlung bewilligt eine erste Tranche von Fr. 10’000.00 für nähere Abklärungen.

August 2019

Eine Expertise durch einen spezialisierten Garagisten zeigt auf, dass mit Reparaturkosten von ca. Fr. 20’000.00 zu rechnen ist.

September 2019

Eine ausserordentliche Generalversammlung bewilligt einen weiteren Betrag von Fr. 10’000.00.

Oktober 2019

Der Feuerwehrverein übernimmt den Packard von der Gemeinde unentgeltlich zu Eigentum mit allen zukünftigen finanziellen Verpflichtungen.

Frühling/Sommer 2020

Der Packard wird bei der für Oldtimer spezialisierten Firma Marcel Ackermann, Dotzigen, generalüberholt.

29. Juli 2020

Es ist soweit. Unser Schmuckstück wird in Dotzigen abgeholt und strahlt wieder im hellsten Glanz.